Bildungscampus Aron Menczer , 2017
Wettbwerb, Anerkennung
1030 Wien

Zentrale Halle und Schulpromenade im Erdgeschoss

Über den Vorplatz betritt man die zentrale Eingangshalle welche sich in die Obergeschosse in Form eines Luftraums fortsetzt und alle Bildungsbereiche miteinander verbindet.

Unterschiedlichste Blickbeziehungen bestimmen das Raumerlebnis der Aula. Blicke zwischen den Stockwerken erhöhen die Kommunikation innerhalb des Gebäudes. Großzügige Verglasungen bringen Licht in die Halle und ermöglichen Ausblicke in den Freiraum.

Die Zentrale Halle wird von einer Erschließung Achse gequert. Diese „Schulpromenade“ verbindet die unterschiedlichen Bauteile des Campus miteinander. Zentral erreichbar sind Bibliothek, Mehrzwecksaal und die Verwaltung.

Lernlandschaft

Die Bildungsbereiche werden als „Lernlandschaft“ konzipiert. Die multifunktionale Fläche bietet verschiedene Raumqualitäten in unterschiedlichen Maßstäben an.

Hierbei präsentiert sich die MUFU-Fläche als zusammenhängende, „fliesende“ Raumsequenz welche Räume mit unterschiedlichen Ausdehnungen und Maßstäben anbietet.

Größere Flächen ermöglichen Versammlungen im Bildungsbereich bzw. Raum für Arbeiten größerer Schülergruppen. Im verbreiterten Gangbereich werden Kleingruppen-Arbeitsbereiche und Kommunikationsbereiche angeboten. Als Rückzugsorte und für konzentriertes Arbeiten stehen Nischen zur Verfügung.

Über Einschnitte im Baukörper wird die MUFU-Fläche natürlich belichtet. Differenzierte Ausblicke in den Freiraum erzeugen eine Verzahnung von Innen- und Außenraum.

Terrassenlandschaft - Unmittelbarer Freiraum

Jeder Bildungsbereich erhält einen direkten Zugang zu einem Freibereich. Der Schulgarten bzw. in den Obergeschossen die begrünten Dachterrassen können direkt vom Biber aus genutzt werden.

Die eingeschossigen Bildungsbereiche erhalten einen begrünten Innenhof. Dieser erlaubt einen Grünraumbezug im Inneren des Gebäudes. Die zweigeschossigen Bildungsbereiche werden über ein Oberlicht welches sich über dem Luftraum befindet natürlich belichtet.

Über Einschnitte im Baukörper werden der Gangbereich sowie der Multifunktionsbereich natürlich belichtet.